skitouren im land der 'monkey puzzle trees'

nach einer recht kurzen zwischensaison und einem sehr interessanten und - mit wildspitze, königsspitze und ortler in nur drei tagen - auch anständigen start in die sommersaison bekomme ich ende juni eine mail von iris. iris ist die frau von stefan herbke, einem bergjournalisten aus deutschland mit dem ....
mehr lesen

coming soon .....

oder aber auch nicht 😉
mehr lesen

den buin aus der tube gedrückt

am sonntag direkt nach meinem ätna abenteuer breche ich mit friso, einem holländischen gast von mir zu einer silvrettadurchquerung auf. wir treffen uns um acht uhr an der autobahnraststätte in mils bei imst.
ich komme ein wenig zu spät, denn eigentlich ....
mehr lesen

ätna: feuer, wasser, luft und erde

der winter 16/17 war für mich bis jetzt ausgesprochen bescheiden, der schnee bei uns im hinteren ötztal war praktisch nicht vorhanden und da wo er liegengeblieben ist, war's scheissgefährlich. so verbrachte ich den grossteil der bisherigen wintersaison....
mehr lesen

saisonabschluss ortler

nachdem wir unsere für mitte september geplante tour wetterbedingt absagen mussten, starten udo und ich am ersten oktoberwochenende nach sulden: wir wollen das letzte wochenende mit geöffneten hütten nutzen, um zusammen den ortler zu machen
der wetterbericht ist nicht gerade berauschend, für samstag ist eine ordentliche kaltfront gemeldet und so verschieben wir das ganze um einen tag auf sonntag. dadurch .....
mehr lesen

7578m

oder doch nur 2x 3739m. 😉

während des abstiegs von der stüdlhütte runter zum lucknerhaus bekomme ich einen anruf von einem kollegen. er hätte am freitag/samstag eine weisskugeltour von der schönen aussicht für mich.
nachdem ich für dieses wochenende eine kurzfristige stornierung hatte, und erst am sonntagabend wieder auf die similaunhütte muss, passt mir die geschichte ganz gut rein. ....
mehr lesen

9x 4000 ;-)

im anschluss an die saas fee woche fahre ich raus nach stalden, um gleich wieder ins mattertal einzubiegen. ich treffe mich heute samstag mit clemens, wir wollen bis mittwoch ein paar tage rund um zermatt zusammen verbringen. ....

mehr lesen

saas fee 3.0

am 04. september fahre ich gegen mittag in obergurgl los, ich treffe mich heute mit bernd und uschi in saas fee. ausgemacht ist ca. 19.00, wir wollen zusammen zu abend essen. 
die idee ist, eine woche tagestouren vom hotel in saas fee aus zu machen. gegen ende der tage werden bernd und ich einen versuch aufs matterhorn wagen, sofern die bedingungen und bernds kondition dafür sprechen.
untergebracht sind wir ....
mehr lesen 0 Kommentare

grossglockner im expeditionsstil

eine kletterwoche impinzgau?
klingt gut, sehr gut sogar. 
da mein sommer grossteils aus früh aufstehen, massenlagern, im dunkeln über schlechte wege stolpern, langen gletscherüberquerungen, hohen bergen, schlafversuchen am nachmittag, italienischem hüttenfras und dünnem wein auf den hütten besteht, lockt die aussicht auf lange schlafen, einzelzimmer, gemütlich zur wand spazieren, rauhen fels, flipflops, nachmittagscappuccino, schach und guten wein, also auf eine entspannte kletterwoche,  doch sehr. .....
mehr lesen 1 Kommentare

matterhorn im t-shirt

mein bester freund sebi hat mich anfang juli dieses jahres gefragt, ob ich mitte august zusammen mit ihm zwei männer aus pirna in sachsen aufs matterhorn führen möchte. ....

mehr lesen 1 Kommentare

saas fee 2.0

nach einer tourenwoche im ötztal und der wetterbedingten absage einer wildspitzüberschreitung, habe ich endlich mal wieder zwei tage zeit, die ich mit meinen kindern und meiner frau verbringen kann.
aber bereits am sonntag abend gehts für mich wieder ins auto ....
mehr lesen

walliser grate

nachdem ich die ersten zwei juliwochen bei mir daheim im ötztal mit einem ausbildungskurs für den holländischen alpenverein, einem klettersteigevent in obergurgl, einer tagestour auf die hochwilde,einigen hochtourentagen in vent und einer grossvenedigerüberschreitung verbracht habe, gehts mitte juli mit moritz, meinem treuesten stammgast wieder raus ins wallis. 
mit moritz ....
mehr lesen

zermatt, 2-tagestour

am freitag, nach dem ende unseres saas fee abenteuers, frühstücke ich gemütlich und fahre anschliessend rauf nach saas fee, um mich im bergführerbüro nach der möglichkeit zu erkundigen,diegorge-alpine auch selber mit eigenen gästen durchführen zu können. die gorge-alpine ist ein spektakulärer klettersteig/funpark in der schlucht zwischen saas fee und saas grund. nach einem schweremunfall mit einem ausländischen bergführer wird noch abgeklärt, ob dies in zukunft weiter möglich ist. ich kriege bescheid.
anschliessend fahre ich nach zermatt um ....
mehr lesen

schneeschuhwandern, die zweite ...

eine hochtourenwoche im berner oberland mitte juni ist in jedem jahr noch recht früh.
normalerweise herrschen dort bis mindestens mitte juni noch recht gute skibedingungen. speziell dieses jahr. der verregnete frühling hat die hochtourenmöglichkeiten doch ein wenig eingeschränkt.
hugo und bram, zwei holländer, beide recht hochtouren- und auch 4000er erfahren möchten gerne ....
mehr lesen

grossglockner tagesausflug

nachdem der winter im letzten drittel noch mal ordentlich seine zähne gezeigt hat, und sich der mai mit der freigabe der sonnenstunden eher zurückgehalten hat,ist es für mich recht schwierig,ein geeignetes tourenziel für das wochenende zu suchen.

die anfrage für einhochtouren- oder kletterwochenende kam von meinem gast udo, mit dem ich ....
mehr lesen